AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von CityDogs Stuttgart

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) der Hundeschule CityDogs Stuttgart
– Hundetraining, Verhaltenstherapie und Gassiservice (nachfolgend Hundeschule genannt).

Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Hundeschule und den Hundehaltern, welche die Angebote der Hundeschule nutzen.

Sie sind dazu berechtigt, diese AGB im Verlauf Ihrer Anmeldung zu den Angeboten der Hundeschule elektronisch zu speichern und/oder sie für Ihre persönlichen Unterlagen auszudrucken. Auf Ihre Anforderung per E-Mail, senden wir Ihnen auch gern unsere AGB zu.

  • 1 Teilnahmevoraussetzungen für das Hundetraining in der Hundeschule
  1. Grundsätzlich kann jeder volljährige Hundehalter, unabhängig von der Rasse und dem Alter seines Hundes, an den Angeboten der Hundeschule teilnehmen. Minderjährige dürfen nur in Begleitung ihrer Eltern, oder einer anderen erwachsenen Aufsichtsperson, an den Angeboten der Hundeschule teilnehmen.
  1. Der Hundehalter versichert, dass sein Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist.
    Teilnehmende Hunde müssen über einen gültigen und ausreichenden Impfschutz (Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Tollwut) verfügen.
    Der Hundehalter versichert, dass der teilnehmende Hund über eine ausreichende und gültige Haftpflichtversicherung verfügt, welche den Besuch einer Hundeschule mit einschließt.
    Auf Verlangen sind die nötigen Unterlagen vorzulegen.
  1. Läufige Hündinnen können nicht ohne Absprache mit der Hundeschule an Kurs- und Gruppenunterricht teilnehmen.
  1. Die Teilnahme an Kurs- und Gruppenunterricht ist nur möglich nach einer vorherigen Einzelstunde in der Hundeschule. (Gilt nur für bestimmte Kurse)
  • 2 Ausbildungserfolg

    Die Hundeschule schuldet keinen Trainings-erfolg. Sie übernimmt keine Garantie für die Erreichung von Kurs- und Unterrichtszielen. Dies ist aufgrund der vielen Faktoren, auf welche die Hundeschule keinen Einfluss hat, nicht möglich. Ziel ist es dem Hundehalter bestimmte Inhalte zu vermitteln und ihm Handlungsvorschläge zu unterbreiten.
  • 3 Anmeldung
  1. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und bei Antragsannahme von der Hundeschule per E-Mail, Brief oder telefonisch bestätigt.
  1. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der jeweiligen Gebühr des Kurses oder Unterrichts, zu dem sich der Hundehalter angemeldet hatte.
  1. Durch seine Unterschrift auf dem Anmeldeformular, bzw. durch eine schriftliche Anmeldung per E-Mail, Brief/Onlineformular oder durch telefonische Terminabsprachen, erkennt der Hundehalter diese AGB als Vertragsbestandteil an.
  • 4 Ort des Trainings

    Das Hundetraining findet an unterschiedlichen öffentlichen Orten statt. Die Hinterlassenschaften des Hundes sind zu entsorgen.
  • 5 Kurspreise/ Bezahlung
  1. Die Abrechnung des Unterrichts erfolgt im viertel Stundentakt und ist in bar am Ende der Stunde oder im voraus zu begleichen.
    Die Preise sind der Website der Hundeschule zu entnehmen.
  1. Sollte sich der Hundehalter zu einem Kurs- oder Unterrichtstermin verspäten, geht dies zu dessen Lasten und berechtigt nicht zur Minderung der Vergütung oder zur Verlängerung der Unterrichtsstunde oder des Kurses.
  • 6 Haftung
  1. Die Teilnahme an dem Kurs-, Einzel- und Gruppenunterricht erfolgt auf eigene Gefahr. Der Hundehalter wurde darauf hingewiesen, dass bei Teilnahme an Kursen und Unterrichtstunden geeignetes Schuhwerk zu tragen ist.
    Der Hundehalter haftet für alle von ihm und/oder seinem Hund während des Kurses und Unterrichts verursachten Personen-, Sach- oder Vermögensschäden.
  1. Die Hundeschule haftet nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden. Die Hundeschule haftet nicht für Schäden, welche von Dritten oder deren Hunden herbeigeführt werden, ebenso ist eine Haftung für Schäden oder Unfälle während des Trainings (Einzelstunde, Gruppenstunde, sonstiger Kurs) ausgeschlossen.
    Soweit die Haftung der Hundeschule ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die Haftung von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen der Hundeschule.
  • 7 Rücktritt des Hundehalters/ Absage des Trainings durch den Hundehalter

    Sofern an einem Training (Einzelstunde, Gruppenstunde, sonstiger Kurs)nicht teilgenommen werden kann, muss dies der Hundeschule mindestens 24 Stunden vor Trainingsbeginn mitgeteilt werden. Andernfalls ist die jeweilige Gebühr zu entrichten.
  • 8 Rücktritt der Hundeschule/ Absage des Trainings durch die Hundeschule
  1. Die Hundeschule hält sich das Recht vor ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag zurückzutreten, wenn sich der Hundehalter vertragswidrig verhält.
  1. Müssen Trainingsstunden aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl, Wetterverhältnissen, Krankheit oder anderen Gründen abgesagt werden, wird zunächst, wenn möglich ein Ersatztermin gestellt. Kann dieser vom Halter nicht wahrgenommen werden, so wird ihm die jeweilige Gebühr zurückerstattet.
  • 9 Urheberrecht

    Dem Hundehalter ausgehändigte Trainingsunterlagen dürfen nicht von ihm vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.
  • 10 Bild- und Tonmaterial

    Mit der Anmeldung zu den jeweiligen Angeboten der Hundeschule wird die Genehmigung zum Veröffentlichen angefertigter Bilder oder Videos gegeben, es sei denn es wird ausdrücklich schriftlich oder ausdrücklich mündlich vor Kursbeginn widersprochen.
  • 11 Schriftformerfordernis

    Abweichende ausgehandelte Abmachungen sind nur gültig, sofern sie schriftlich vereinbart worden sind.
  • 12 Salvatorische Klausel

    Sollten einzelne Klauseln unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.
  • 13 Gerichtsstand

    Gerichtsstand ist der Sitz der Hundeschule CityDogs Stuttgart